Tuesday, October 4th, 2022

Ernährung im Steroidzyklus

Die Verwendung der Pharmakologie beim Bodybuilding ist mit bestimmten Faktoren verbunden, die die positive Verwendung beeinflussen. Wenn Sie Steroide verwenden, ohne bestimmte Regeln von Patania einzuhalten, ist es sehr mühsam, die erwarteten Ergebnisse zu erzielen. Anfänger leiden in der Regel darunter.

Eine gesunde Ernährung gilt als einer der wichtigsten Faktoren in der Steroidkonsumphase. Die Ernährung im Leben eines Menschen spielt eine wichtige Rolle, da die menschliche Gesundheit und die Form seines Körpers direkt davon abhängen. Wenn Sie aktiv Sport treiben, sich von erfahrenen Sportlern beraten lassen, aber nicht richtig essen, wenn der Körper nicht alle Nährstoffe erhält, sollten Sie kein positives Ergebnis erwarten. Nur ein integrierter Ansatz für eines der Probleme kann zu einem positiven Ergebnis führen.

Die Feinheiten der Ernährung bei der Einnahme von Steroiden

Ernährung im Steroidzyklus

Die wichtigste Nuance, an die man sich immer erinnern sollte, ist eine bessere kalorienreiche Ernährung. Anabole Medikamente erhöhen die Geschwindigkeit von Stoffwechselprozessen im Körper, was zu einer schnellen Erholung, einer Zunahme des Muskelvolumens führt. Dies erfordert das Vorhandensein von Baumaterial (Proteine) und einen erhöhten Energie- und Energieverbrauch (Kohlenhydrate). Körperliche Übungen (einschließlich Kraftübungen) erhöhen das Gewicht des Muskelgewebes, aber der Körper nimmt am Umsetzungsprozess teil, der auf Ernährung, Erholung, Hormonspiegeln usw. basiert.

Erfahrene Bodybuilder verdoppeln die Dosis an Proteinpräparaten. Wenn die übliche Proteinaufnahme aus 2 Gramm pro 1 Kilogramm Gewicht einer Person besteht, wird bei der Einnahme von Steroiden die Dosis auf 4 Gramm pro 1 Kilogramm erhöht. Bei der Einnahme von Steroiden muss berücksichtigt werden, dass sich die Ernährung während dieses Zeitraums in Bezug auf die Ernährung praktisch nicht von der Ernährung während des Zeitraums der Massenzunahme unterscheidet, sondern dass Lebensmittel mit einem höheren Energiewert eingenommen werden (mehr Kalorien und Proteine) ). Die Diät sollte Lebensmittel enthalten, die zwischen 55% und 60% Kohlenhydrate, 30% Eiweiß und 10% Fett enthalten. Diese Proportionen wirken sich positiv auf die Gesundheit des Athleten aus und tragen zur Steigerung der Muskelmasse bei. Die Grundlage der Diät sollten lange Kohlenhydrate (Reis, Buchweizen) und Eiweißprodukte (Hüttenkäse, Huhn, Eier, Eiweißshakes). Ebenso wichtig ist es, Lebensmittel zu essen, die Ballaststoffe und einen Vitaminkomplex enthalten. Sie kommen normalerweise in Obst und Gemüse vor.

Effektive Ernährung während des Kurses

  • Frühstück Nummer 1: Haferflocken mit 1 Glas Wasser, eine halbe Stunde nach dem Schlafengehen.
  • Frühstück Nummer 2: 100 Gramm Buchweizen + 100 Gramm Fleisch und Gemüse.
  • Mittagessen: 50 Gramm Buchweizen + 100 Gramm Fleisch mit Gemüse.
  • Nachmittagssnack: 50 Gramm Buchweizen + 3 Eier.
  • Vor dem Training: Kohlenhydrate + Aminosäuren (oder nehmen Sie einen Gewinner).
  • Abendessen: 100 Gramm Buchweizen + 175 Gramm Fleisch + Gemüse + 2 Eier (+ Kreatin, falls erforderlich).
  • Abendessen Nummer 2: 100 Gramm Fleisch + Gemüse + 2,5 Eier.
  • Eine Stunde vor dem Schlafengehen: Quark oder Eiweißshake.

Wie aus der Ernährung hervorgeht, hat die Proteinmenge hier zugenommen. Buchweizen kann Reis ersetzen oder abwechselnd gegessen werden. Eier sollten gekocht, vorzugsweise nicht roh oder gebraten gegessen werden. Während dieser Zeit können Sie auch Protein, Kreatin und Aminosäuren konsumieren, um die Leistung zu verbessern. Um die Wirkung zu maximieren, wird die Diät in mehrere Mahlzeiten unterteilt, wobei Regeln berücksichtigt werden, z. B. dass tagsüber mehr Kohlenhydrate und morgens weniger Eiweiß, nachts jedoch mehr vorhanden sind. In diesem Sinne enthält das zweite Abendessen keine langen Kohlenhydrate, aber Fleisch wird konsumiert. Eine Stunde vor dem Schlafengehen ist es am besten, Protein zu essen, um die Muskeln nachts zu nähren und katabolen Prozessen vorzubeugen.

Während der Trainingsperioden muss der Körper viel Flüssigkeit trinken, daher sollte das Wasser regelmäßig und vollständig getrunken werden. Unmittelbar nach dem Schlafen wird empfohlen, ein Glas Wasser zu trinken, um den Magen in Schwung zu bringen. Dieses Lineal wird auch für den Alltag nützlich sein.